PRO Train

Betreutes Wohnen, Ambulante Betreuung, Trainingswohnung

Seit 1986 besteht das Betreute Wohnen  – PRO Train –


Wir bieten erwachsenen Menschen mit Behinderungen Hilfen an, damit sie in der eigenen Wohnung oder in der Trainingswohngemeinschaft im PRO selbständig und eigenverantwortlich  leben können.


Art und Umfang der Begleitung orientieren sich immer an den persönlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten des Einzelnen.


Wir helfen Ihnen, die notwendigen Anträge zu stellen.

Wer kann die Unterstützung in Anspruch nehmen?

Unser Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer Körperbehinderung und/oder einer geistigen Behinderung, die im Rheinisch-Bergischen Kreis, Oberbergischen Kreis sowie im rechtrheinische Köln und Bonn leben.

 

Auch behinderte Menschen, die zur Zeit noch in einer Wohnstätte oder im Elternhaus leben und einen Auszug planen, können unser Angebot in Anspruch nehmen.

Was bieten wir an?

Die Trainingswohngemeinschaft im PRO bietet vier erwachsenen Menschen mit einer Körperbehinderung und/oder 

einer geistigen Behinderung hauswirtschaftliche und sozialpädagogische Betreuung. Ein großzügiger heller Gemeinschaftsraum mit Küche steht zur Verfügung, dazu 4 Einzelzimmer.


Weiter werden erwachsene Menschen mit Behinderung in ihrer eigenen Wohnung bei der eigenverantwortlichen Gestaltung ihres Lebens individuell  ambulant begleitet. Durch gezielte lebenspraktische und pädagogische Unterstützung wird ein Maximum an Selbständigkeit vermittelt und Hilfe zur Selbsthilfe gegeben.


In Ihrer Wohnung bieten wir in Form von regelmäßigen Gesprächen, Hausbesuchen und Begleitung außer Haus eine kontinuierliche Hilfestellung an. 


Wir unterstützen und beraten Sie bei:

  • der Erstellung des Hilfeplans
  • Auszug aus Elternhaus oder Wohnstätte
  • Anspruch auf Sozialleistungen
  • Behördengängen
  • Erledigung von Schriftverkehr
  • finanziellen Angelegenheiten
  • ärztlichen Untersuchungen, Gesundheitsfragen
  • gesundheitsfördernden und -erhaltenden Maßnahmen
  • Krisensituationen
  • persönlichen Angelegenheiten und Fragen
  • sozialen Beziehungen, außerhäuslichen Kontakte
  • Freizeit- und Urlaubsgestaltung
  • Organisation der Haushaltsführung
  • Vermittlung und Koordination von zusätzlichen Hilfsangeboten
  • Zusammenarbeit mit gesetzlichen Betreuern, Beratungsstellen und Angehörigen

Das Einzugsgebiet der ambulanten Wohnbetreuung umfasst den Rheinisch-Bergischen-Kreis, den Oberbergischen  Kreis sowie das rechtsrheinische Köln und Bonn.

Unsere Mitarbeiter

Das Fachpersonal verfügt über langjährige Erfahrungen in der Arbeit für Menschen mit Behinderung. 


Unser pädagogisches Team:

  • zwei Diplom-Sozialarbeiter
  • zwei Diplom-Sozialpädagoginnen/Teamleitung
  • eine Diplom-Pädagogin
  • ein Sozialarbeiter (Master of Arts)
  • eine Erzieherin/Gestaltpädagogin


Unterstützt werden wir von:

  • einer Verwaltungskraft
  • zwei hauswirtschaftlichen Honorarkräften
  • Hilfskräften für Fahrdienste 
  • Hilfskräften zur Begleitung von Freizeitangeboten
  • einem Hausmeister

 Kontakt:

Teamleitung

Manuela Weyer

Tel (02204) 95 48 - 19

Fax (02204) 9548 - 28

manuela.weyer (at) progymnasium.de

2.OG, Raum 12